2020

  • Möglichkeiten und Ablauf einer Hypnotherapeutischen Grundausbildung

    Als Hypnotherapie ist eine Therapieform zu verstehen, bei der die Wirkung von Trancezuständen und Suggestionen genutzt wird, um Heilungsprozesse bei den Klienten zu bewirken. Es wird davon ausgegangen, dass Trancezustände schon seit Beginn der Menschheitsgeschichte zu Heilungszwecken eingesetzt wurden. In heutiger Zeit ist der Begriff des Hypnotiseurs leider etwas in Verruf geraten. Schuld ist die Darstellung in Hollywood Filmen und Serien, denn dabei wird der Vorgang des Hypnotisierens übertrieben dargestellt.
    [mehr lesen]

  • Die 7-Schritte-FMEA-Methodik - Was ist die FMEA?

    Die FMEA (Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse) ist eine analytische Methodik der Zuverlässigkeitstechnik. Hierbei werden mögliche Fehler am Produkt nach ihrer Bedeutung, ihrer Auftretenswahrscheinlichkeit und der Entdeckungswahrscheinlichkeit mit einer definierten Kennzahl bewertet. In Verbindung mit dem Qualitätsmanagement wird die FMEA vor allem zur Fehlervermeidung und zur Erhöhung der technischen Zuverlässigkeit zumeist vorbeugend eingesetzt. Die FMEA wird in erster Linie in der Design- und Entwicklungsphase neuer Prozesse oder Produkte angewandt. Besonders weit verbreitet ist die Methode in der Automobilindustrie und der Luft- und Raumfahrt.
    [mehr lesen]