Blog

  • Mit dem MPU Berater erfolgreich durch die MPU

    Bereits seit dem Jahr 1954 existiert das Verfahren, welches wohl der Albtraum eines jeden Autofahrers ist: die medizinisch-psychologische Untersuchung. Umgangssprachlich wird diese Prozedur auch „Idiotentest“ genannt und wird von Behörden dafür verwendet, um zu entscheiden, ob dem jeweiligen Antragsteller die Fahrerlaubnis wieder erteilt wird oder nicht. Angeordnet wird die MPU beispielsweise durch eine zu hohe Punktezahl im Fahreignungsregister oder wegen Fahrens unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Gerade das Führen eines Kraftfahrzeuges unter Drogen bzw.
    [mehr lesen]

  • Möglichkeiten und Ablauf einer Hypnotherapeutischen Grundausbildung

    Als Hypnotherapie ist eine Therapieform zu verstehen, bei der die Wirkung von Trancezuständen und Suggestionen genutzt wird, um Heilungsprozesse bei den Klienten zu bewirken. Es wird davon ausgegangen, dass Trancezustände schon seit Beginn der Menschheitsgeschichte zu Heilungszwecken eingesetzt wurden. In heutiger Zeit ist der Begriff des Hypnotiseurs leider etwas in Verruf geraten. Schuld ist die Darstellung in Hollywood Filmen und Serien, denn dabei wird der Vorgang des Hypnotisierens übertrieben dargestellt.
    [mehr lesen]

  • Die 7-Schritte-FMEA-Methodik - Was ist die FMEA?

    Die FMEA (Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse) ist eine analytische Methodik der Zuverlässigkeitstechnik. Hierbei werden mögliche Fehler am Produkt nach ihrer Bedeutung, ihrer Auftretenswahrscheinlichkeit und der Entdeckungswahrscheinlichkeit mit einer definierten Kennzahl bewertet. In Verbindung mit dem Qualitätsmanagement wird die FMEA vor allem zur Fehlervermeidung und zur Erhöhung der technischen Zuverlässigkeit zumeist vorbeugend eingesetzt. Die FMEA wird in erster Linie in der Design- und Entwicklungsphase neuer Prozesse oder Produkte angewandt. Besonders weit verbreitet ist die Methode in der Automobilindustrie und der Luft- und Raumfahrt.
    [mehr lesen]

  • Tanzschule - was kann man dort lernen?

    Eine Tanzschule ist, wie der Name schon besagt, dazu da, um Menschen das Tanzen beizubringen. Da das Tanzen im Allgemeinen jedoch sehr vielschichtig ist, gibt es zahlreiche unterschiedliche Tanzrichtungen, die im Folgenden kurz vorgestellt werden.  Wird sich dazu entschieden, an einem Tanzkurs teilnehmen zu wollen, muss zuerst entschieden werden, ob es sich um einen Solo-, Paar- oder Gruppentanzkurs handeln soll. Je nach Tanzrichtung kann hier bereits eine Vielzahl an Angeboten entstehen.
    [mehr lesen]